Menschenrechte gelten überall - auch an den Außengrenzen Europas. Darum haben 245 Abgeordnete im Bundestag einen interfraktionellen Weihnachtsappell für die Aufnahme Geflüchteter von den griechischen Inseln unterschrieben.

„Als Erstunterzeichnerin der SPD-Bundestagsfraktion freut es mich besonders,…

weiterlesen ...

„Gewerbemietende dürfen nicht allein auf den Kosten der Pandemie sitzen bleiben! Auch die Vermietenden müssen ihren Anteil tragen“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen. „Gestern hat der Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages eine Regelung beschlossen, die klarstellt, dass die Pandemie…

weiterlesen ...

Mit 10 Millionen Euro mehr will der Bund den Serengeti-Nationalpark in Tansania vor den Folgen der weltweiten Corona-Krise schützen. Darauf haben sich Union und SPD in der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses geeinigt. Eine Zustimmung des gesamten Bundestags gilt aufgrund der komfortablen…

weiterlesen ...

„Fensteraufmachen und Stoßlüften bringt mehr als mobile Luftreinigungsanlagen“, sagt die SPD-Umweltpolitikerin Ulli Nissen aus Frankfurt. „Einfach mal das Fenster aufmachen ist effektiver, leiser und billiger. Zusätzlich ist es auch noch besser für unsere Umwelt, denn wohin mit all den mobilen…

weiterlesen ...

Anlässlich des heutigen Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen erklärt die Frankfurter SPD-Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen: „Noch immer sind Frauen und Mädchen weltweit von Gewalt betroffen, unabhängig von Alter, sozialem und kulturellem Hintergrund. Der Tag ist…

weiterlesen ...

Die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen (SPD) unterstützt die Initiative der zehn größten Wohnungsbaugenossenschaften Frankfurts zur Absenkung des städtischen Erbpachtzinses. „Genossenschaften und gemeinschaftliche Wohnungsakteure wollen und sollen gerne bezahlbare Mieten anbieten. Dafür…

weiterlesen ...

Bundestagsabgeordnete Nissen appelliert an bundeseigenes Unternehmen "BImA"

Die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen (SPD) appelliert an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), ihre leerstehenden Wohnungen im Rhein-Main-Gebiet schnellstmöglich wieder zu vermieten. Trotz des…

weiterlesen ...

Die ABG Frankfurt Holding hat mitgeteilt, dass sie die Mieten trotz der Corona-Krise und ihren finanziellen Folgen für die Mieterinnen und Mieter der ABG wieder erhöhen wird. In Frankfurt entspannt sich seither eine Diskussion über den Zeitpunkt der Ankündigung mitten in einer für viele…

weiterlesen ...

Das Frankfurter Projekt „Kompetent und vernetzt – Event -Inklusionsmanager*innen im Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhält durch eine Zuwendung, die das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bewilligt hat, Fördermittel in Höhe von rund 3 Millionen Euro. Das hat die…

weiterlesen ...

Ulli Nissen näht Masken für den guten Zweck

Presseerklärung /

1350 Euro Spenden für die Malteser Frankfurt sind zusammengekommen

In Eigenarbeit hat die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen (SPD) viele bunte Community-Masken genäht und im Zuge einer Spendensammlung verschenkt. Für die Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung sind dabei…

weiterlesen ...