Headerbild Ulli Nissen
SPD-Logo

Ulli Nissen

für Frankfurt am Main im Deutschen Bundestag

„Frankfurt ist für alle da! Das hat die CDU in Land und Stadt eben nicht verstanden – auch wenn sie sich jetzt aufspielen als die Vertreter der Mieterinnen und Mieter. Das zeigt aktuell sehr eindrücklich deren Haltung zum neuen Stadtteil beidseits der A5. Die Rechnung ist doch ganz einfach:...

weiterlesen ...

"Haus und Grund kritisiert den neuen Mietpreisspiegel. Die Mieten der ABG würden den Mietspiegel aktiv beeinflussen. Diese seien künstlich begrenzt durch kommunalpolitische Entscheidungen. Da liegt Haus und Grund genau richtig! Genau deswegen haben der Oberbürgermeister Peter Feldmann, ...

weiterlesen ...

Am 12. Juni hat die Arbeitsgruppe Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit der SPD-Bundestagsfraktion die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen zur stellvertretenden Sprecherin gewählt. 

„Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen und bedanke mich herzlich für das Vertrauen meiner...

weiterlesen ...

Am 7. Juni 2018 hat der Deutsche Bundestag die Frankfurter SPD-Abgeordnete Ulli Nissen in den Stiftungsrat der Bundesstiftung Baukultur gewählt.

Die Bundesstiftung Baukultur hat ihren Sitz in Potsdam und ist eine unabhängige Einrichtung, die für Baukultur als gesellschaftlichen Wert eintritt. Die...

weiterlesen ...

„Fünf Jahre waren der schwarz-grünen Landesregierung die Mieterinnen und Mieter völlig egal. Kurz vor der Landtagswahl entdeckt Schwarz-Grün nun, dass sie doch wohnungspolitische Instrumente zur Hand hat. Nachdem die Einführung des Mietpreisstopp in Frankfurt von Schwarz-Grün zunächst als...

weiterlesen ...

Kevin Kühnert zu Gast in Frankfurt

Presseerklärung /

 

Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert und die Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen suchen am Dienstag, den 22. Mai um 19 Uhr im Kunstverein Familie Montez nach neuen Wege für die SPD.

„Wir sind der Entscheidung unserer Mitglieder gefolgt und in eine große Koalition eingetreten. Aber das darf uns...

weiterlesen ...

Am 14. Mai 2018 hat sich die Parlamentsgruppe Kulturgut Alleen des Deutschen Bundestags konstituiert. Dazu erklären die SprecherInnen Ulli Nissen (SPD), Rüdiger Kruse (CDU/CSU) und Stephan Kühn (Bündnis 90/Die Grünen):

„Auch in der 19. Wahlperiode haben sich Abgeordnete aller Fraktionen...

weiterlesen ...

„Es war die Entscheidung der hessischen Landesregierung, dass der sechsspurige Ausbau der A661 aus dem vorrangigem Bedarf zurückgestuft wurde und der Ausbau der A5 als wichtiger eingeschätzt wurde. Da die A661 leider nicht mehr im vordringlichen Bedarf ist, darf zwar geplant werden, aber es gibt...

weiterlesen ...

Auf ihrer gemeinsamen Tagung haben sich die Spitzen von Union und SPD auf Änderungen am Mietrecht noch diesen Sommer verständigt. Starke Mietpreiserhöhungen durch Modernisierungen können sich viele Mieter nur schwer oder gar nicht leisten - sie werden in den finanziellen Ruin getrieben. Schuld ist...

weiterlesen ...

Die aktuelle Ausstellung „Der letzte Nazi“ von Niklas Fiedler alias Zarathroxa im Kunstverein Familie Montez erregt die Gemüter. Im Netz ist um ein Video [https://www.facebook.com/montezffm/videos/1632223090186922/] zur Ausstellung ein Shitstorm entbrannt. Dort zu lesen sind Hasskommentare über den...

weiterlesen ...