Headerbild Ulli Nissen
SPD-Logo

Ulli Nissen

für Frankfurt am Main im Deutschen Bundestag

Ulli Nissen: Gute Nachrichten Familienzentrum Billabong erhält Mittel vom Bund

„Eine gute Nachricht für das Billabong – Familienzentrum Riedberg e.V. Es wird als Neubewerber in das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus aufgenommen. 30.000 Euro erhält das Zentrum vom Bund, 10.000 Euro zusätzlich vom Land, “ freut sich die Frankfurt Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen.

„Wir wissen, wie wichtig die Arbeit der Mehrgenerationenhäuser ist, denn sie sind nah dran an den Menschen und wissen, was die Menschen bewegt. Die Mehrgenerationenhäuser fördern den Dialog, stärken echte Bürgerbeteiligung und damit den Zusammenhalt der Menschen vor Ort. Damit werden sie zum wichtigen Partner ihrer Kommune. Damit die erfolgreiche Arbeit fortgesetzt und ausgebaut werden kann, hat der Deutsche Bundestag die Gelder für die Mehrgenerationenhäuser um 3,5 Millionen Euro erhöht.“

Davon profitiert nun auch Frankfurt und das Billabong kann seine gute Arbeit weiterführen.

Am 1. Januar 2017 startete das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus, das das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II ablöst. Derzeit erhalten die Neubewerber ihre Förderbescheide.