Headerbild Ulli Nissen
SPD-Logo

Ulli Nissen

für Frankfurt am Main im Deutschen Bundestag

Ulli Nissen gratuliert Gewinnern des Deutschen Verlagspreises 2021

Die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen (SPD) gratuliert den Gewinnern des Deutschen Verlagspreises 2021. Aus Frankfurt zählen nach Auskunft der Bundespolitikerin die Verlage "Gutleut" und "Klostermann" zu den Preisträgern. Bei der Preisverleihung am 01. Juli 2021 in München werden sie nun entweder einen der drei mit jeweils 60.000 Euro dotierten Spitzenpreise und ein Gütesiegel oder 20.000 Euro und Gütesiegel erhalten. „Ich freue mich sehr, dass unter den bundesweit 66 ausgezeichneten Verlagen auch zwei aus der Goethe-Stadt Frankfurt sein werden", ließ die SPD-Abgeordnete wissen. 366 konzernunabhängige Verlage hatten sich zuvor beworben. Ausgewählt wurden die Preisträger von einer sechsköpfigen Jury unter Vorsitz der Germanistin und Literaturkritikerin Insa Wilke, darunter auch der Verantwortliche für Business Development bei der Frankfurter Buchmesse Lars Birken-Bertsch und der Ressortleiter des Feuilletons der FAZ Hannes Hintermeier.