Headerbild Ulli Nissen
SPD-Logo

Ulli Nissen

für Frankfurt am Main im Deutschen Bundestag

Deutscher Buchhandlungspreis 2021: Büchergilde aus Frankfurt zählt zu den Preisträgern

Die Büchergilde Buchhandlung und Galerie zählt zu den Preisträgern des Deutschen Buchhandlungspreises 2021. Die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen (SPD) teilte am Freitag (21.05.2021) mit, dass die Buchhandlung in der Frankfurter Innenstadt von einer unabhängigen Expertenjury ausgewählt worden ist.

Die Buchhandlung wird als eine von 118 Buchhandlungen aus ganz Deutschland mit einem dotierten Gütesiegel ausgezeichnet. Dazu gibt es ein Preisgeld in der Höhe zwischen 7.000 und 25.000 Euro. In welcher Preiskategorie die Buchhandlung prämiert wird, erfahren die Inhaber erst bei der feierlichen Preisverleihung am 7. Juli in Erfurt. Die Preisverleihung wird dann unter www.deutscher-buchhandlungspreis.de live im Internet zu sehen sein.

Nissen freut sich sehr, dass die Büchergilde Buchhandlung und Galerie die Auszeichnung erhält. „Im Herzen Frankfurts gelegen bietet die Buchhandlung beste Beratung und einen Ort der Lese- und Kulturfreude. Die Jury hat hier eine hervorragende Wahl getroffen!“, meint die SPD-Politikerin.

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2021 würdigt der Bund zum siebten Mal unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen, die sich in besonderer Weise für das Kulturgut Buch, für ein lebendiges Kulturangebot vor Ort oder für ein vielfältiges Verlagssortiment engagieren.