Headerbild Ulli Nissen
SPD-Logo

Ulli Nissen

für Frankfurt am Main im Deutschen Bundestag

Missstände in der Fleischindustrie beseitigen

Wir haben uns in dieser Woche mit den skandalösen Missstände in der Fleischwirtschaft beschäftigt. Der Fall Tönnies ist symptomatisch für die unhaltbaren Arbeitsbedingungen in der Branche. Umso wichtiger war es, dass Bundesarbeitsminister Hubertus Heil den Druck hochgehalten und weitreichende Eckpunkte für ein Arbeitsschutzprogramm durchgesetzt hat.

Mit der Verstetigung des DGB-Projekts „Faire Mobilität“, das Beschäftigte in ihren Landessprachen informiert und unterstützt, haben wir bereits einen Punkt des Programmes umgesetzt. Jetzt können wir endlich dem Sub-Subunternehmer-Unwesen ein Ende bereiten und Werkverträge sowie Leiharbeit im Kernbereich der Fleischindustrie verbieten. Auch daran wird bereits unter Hochdruck gearbeitet. Schon im Sommer wird Arbeitsminister Hubertus Heil einen Gesetzentwurf vorlegen.