Headerbild Ulli Nissen
SPD-Logo

Ulli Nissen

für Frankfurt am Main im Deutschen Bundestag

Ulli Nissen zu den Protesten gegen einen neuen Stadtteil an der A5

"Frei nach dem Motto - ich höre nichts, ich sehe nichts, ich sage nichts - stachelte die Umland-CDU und Teile der Frankfurter CDU am Sonntag die Bürgerinnen und Bürger an, gegen den dringend benötigten Stadtteil an der A5 zu protestieren. Auch bei der CDU muss doch angekommen sein, dass wir einen dramatischen Mangel an bezahlbarem Wohnraum haben. Nicht nur in der Frankfurter City, sondern in der gesamten Metropolregion. Ich rufe die CDU Frankfurt zu Sachlichkeit, Solidarität und einem klaren Statement für den neuen Stadtteil auf", erklärt die Frankfurter Wohnungspolitikerin der SPD im Deutschen Bundestag Ulli Nissen.